Öffnungszeiten der Postfiliale:

Mo.: 09 - 11 Uhr
Di., Mi., Do: 11 - 17 Uhr
Fr.: 11 - 14 Uhr
Sa.: 11 - 13 Uhr

Gottesdienst:

jeden Sonntag entweder
um 11 Uhr oder um 18 Uhr.

Bitte schauen Sie im Pfarrbrief nach!

Kommende Veranstaltungen

There are no up-coming events

Der Sankt Martin kommt vor euer Haus!

Auch in Wormersdorf ist vieles in diesem Jahr anders, aber Sankt Martin ohne Sankt Martin geht nicht!

Deshalb hatte sich der Sankt Martin in diesem Jahr etwas ganz Besonderes einfallen lassen!
Nicht die Kinder kamen zu ihm, er kam zu den Kindern!
Am 10. /11. und 12. November zog er abends durch die Straßen von Wormersdorf und machte überall da Halt, wo er erwartet wurde. So konnte er, den besonderen Gegebenheiten angepasst, den Kindern mit Abstand besonders nahekommen!

Weit über 100 Anmeldungen hatten den Sankt Martin erreicht!

Und weil zum Sankt Martin eben auch Wecken gehören, hatten die Ratsdamen und -herren aus Wormersdorf, der Ortsvorsteher und die Ortsausschussvorsitzende zusammengelegt!
Damit die Verteilung der Wecken kontaktlos erfolgen konnte, wurden diese einzeln eingepackt auf die Fensterbänke oder vor die Türen gelegt!

Im ganzen Dorf waren die Häuser geschmückt, Laternen aufgehängt und Feuerkörbe aufgestellt. Die Kinder sangen mit strahlenden Augen ihre Lieder und an der ein oder anderen Stelle wurde der St. Martin mit einem Ständchen begrüßt. Alle hielten sich an die Hygiene- Regeln, standen auf Abstand und doch zusammen! Eine ganz besondere Atmosphäre mit Gänsehaut- Feeling!

Dieses St. Martinsfest wird den Kindern, Eltern, Großeltern und dem St. Martin in Erinnerung bleiben!

Ein großes Dankeschön an all die Vielen, die das möglich gemacht haben!

Ortsausschuss Wormersdorf e. V.
Vereinigung aller Vereine und Gesellschaften

Stadt Rheinbach informiert:

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO) vom 30. Oktober 2020 in der ab dem 5. November 2020 gültigen Fassung enthält u.a. folgende Bestimmungen:

  • Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen und ähnlichen Einrichtungen ist bis zum 30. November 2020 unzulässig. Ausgenommen ist der Individualsport allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des ei-genen Hausstandes außerhalb geschlossener Räumlichkeiten von Sportanlagen. Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen einschließlich Räumen zum Umkleiden und zum Duschen von Sportanlagen durch mehrere Personen gleichzeitig ist unzulässig.
  • Veranstaltungen und Versammlungen, die nicht unter besondere Regelungen dieser Verordnung fallen, sind bis zum 30. November 2020 untersagt.
  • Der Betrieb von Restaurants, Gaststätten, Imbissen, Kneipen, Cafés und anderen gastronomischen Einrichtungen ist bis zum 30. November 2020 untersagt.

Einzelheiten entnehmen Sie bitte der beigefügten Verordnung.

Die Stadt Rheinbach unterstützt selbstverständlich alle Bemühungen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu bekämpfen.

Aus diesem Grund untersage ich jegliche Nutzung einer städtischen Liegenschaft, die der CoronaSchVO zuwiderläuft.

Ich gehe jedoch davon aus, dass Sie alles Nötige bereits veranlasst haben.

Mit freundlichen Grüßen
STADT RHEINBACH

» PDF Informaiton hier

Logo Rechtsanwaltskanzlei Pütz

 
 

Herzlich willkommen
in Wormersdorf -
dem Land der Liebe