Tomburg Ritter e.V.

Die Idee der TOMBURG RITTER kam uns nach der Karnevals Session 2001/2002. Durch unser Prinzenpaar Toni I. & Renate I. waren wir zu so vielen Veranstaltungen geladen, daß wir uns entschieden, uns ordentliche Roben zuzulegen.

Die Wahl viel auf Gewänder des Mittelalters, und das Ergebnis fand denn auch sehr viel Anklang.

Steffen, Daniela, Claudia und ich wurden immer wieder angesprochen, ob wir einem Verein angehören.....

Tja, und das war dann im Grunde der Anfang der TOMBURG RITTER. Wir fühlten uns in der Zeit des Mittelalters recht gut aufgehoben, ohne anfangs allerdings unbedingt authentisch sein zu wollen. Schließlich macht gerade die Kombination von Mythen, Sagen und realen Überlieferungen den Reiz dieser Epoche aus. Das mit der Authentik kam dann erst später nach und nach......

Die TOMBURG RITTER waren geboren, und schon innerhalb einiger Tage stieg die Mitgliederzahl um weiter vier Ritter nebst Frauen und Kindern an.

So wurden am 1. Juni im Jahre des Herrn 2002 anläßlich unseres ersten öffentlichen Ritterschlages, Harald, Daniel, Gorm und Hawa in der Kulisse der Tomburg offiziell zu Rittern geschlagen. Bilddokumente der Zeremonie findet Ihr unter “Veranstaltungen”.

Inzwischen Haben die Tomburg Ritter weit über fünfzig Mitglieder, die nicht nur aus Wormersdorf am Fuße der Tomburg stammen.

Das am weitesten entfernt wohnende Mitglied ist Adam, ein waschechter Schotte, der noch auf der britischen Insel lebt.

Was uns besonders freut, ist, dass die Akzeptanz in Wormersdorf einhellig positiv ist. Deshalb gilt unser spezieller Dank den WORMERSDORFERN!!

Über die Jahre haben wir uns mehr und mehr Gewänder, Waffen und alles rund ums Lager angeschafft.

Wir üben uns im Kampf, mittelalterlichem Handwerk und tanzen auch schon einmal gerne zu den Kängen der Spielleute.

Es wird uns immer mehr interesse entgegengebracht und immer öfter werden wir für Festlichkeiten und andere Veranstaltungen gebucht.

Wenn Ihr an den Tomburg Rittern Interesse habt, so fragt gerne einmal an, ob wir Euren Feierlichkeiten einen ganz besonderen Stempel durch unser Erscheinen aufdrücken können. Nehmt einfach Kontaktauf mit Jörg Schnebele, indem Ihr eine kurze Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schickt..

oder unter www.tomburgritter.de

Gelesen 1906 mal